Wir haben viele Pferde gezüchtet und gehalten, die fast ausschließlich in Springen bis zur Kl.S erfolgreich waren. Herausragend sind jedoch diejenigen, die in 5* S, Weltcupspringen und Olympiaden teilgenommen haben, wie z.B. Amaretto I D, Amaretto II D, Apricot D, Gipsy Lady, Chanel D, Audrey D, aber auch Pferde wie Allez France D, die national und international sehr viele schnelle Springen gewonnen hat.

Alexis Z


Alexis siegte in nationalen und internationalen S-Springen. Alexis Vater Almé hat selbst S und SB-Springen international gewonnen und stammt von Ibrahim ab, einem der besten französischen Springpferdevererber. Alexis Mutter Wonne siegte in vielen SB-Springen unter Peter Schmitz und stammt von Weingau,der in Deutschland viele gute Springpferde brachte. Alexis bewies durch mehr als 20 gekörte Söhne, daß er auch in Bezug auf Typ und Bewegungsablauf überzeugend vererbt hat.
Abstammung: v. Almé Z A.D. Wonne von Weingau

Apricot D


Vielfacher Sieger in Großen Preisen,Weltcup Springen und erfolgreiche Teilnahme an Welt- und Europa Meisterschaften. Mehrere Jahre unter den Top 5 der Weltrangliste der Springreiter. Silbermedaille auf der Olympiade in Barcelona.
Abstammung: v. Alexis D a.d. Gandria
v.Gotthard-Wolfsburg (siehe Fairness-Stamm)

Reiter: Hugo Simon

Alpha D


(siehe Geralda-Stamm)
Reiter: Manfred Scheid, Achim Tilger
Erfolge: Alpha D war ein großrahmiger und mit viel Vermögen ausgestatteter Sohn des Alexis Z.Mehrmaliger Gewinner nationaler Gr.Preise sowieRheinland Pfalz Meister unter 2 verschiedenen Reitern. Leider mußte er nach einem Beinbruch früh eingeschläfert werden. Hat nur wenige, aber dafür sehr gute Nachkommen u.a Audrey D – die unter Christoph Brüse sehr erfolgreich war, ist mittlerweile Zuchtstute im Gestüt Drachenhof.
Abstammung: Alexis Z – Alme Z
Geralda – Gottha

Amalgan D

Reiter: Hugo Simon,Manfred Scheid
Erfolge: Genauso großrahmig und vermögend wie Alpha D doch leider ebenso früh verletzt. Mehrere Siege und Platzierungen in nationalen und internationalen Springprüfungen der Klasse S.
Abstammung: v. Alexis-Göttin
v.Gotthard-Steinpilz xx

Allez France D


Reiter: Hugo Simon, Manfred Scheid
Erfolge: Ein extrem schnelles Pferd – mit Hugo Simon mehr als 60 nationale und internationale S- Siege in nur drei Jahren. Abgesehen von ihren großen Erfolgen in Speed Prüfungenwar sie auch platziert in Großen Preisen u.a. Preis von Nordrhein Westfalen in Aachen.
Abstammung: v.Alexis – Ghorka v.le Tyrol xx

Gandria 


Gandria hat als Mutter von Amaretto I, Apricot D, Amaretto II D, Apricot II D und Amaretto IV D so viel für die Drachenhof-Zucht getan, daß sie ihren Lebensabend bis zu ihrem Tod mit 30 Jahren bei uns verbrachte. Ihre Tochter Aprica D hat damals als Zuchtstute ihre Nachfolge angetreten. Ihre mittlerweile 7-jährige Tochter Chiara D (von Cash) gehört ebenfalls zu unserem Zuchtstutenstamm (2006 Fohlen von Lucky Boy D), nachdem Chiara 5-jährig erfolgreich ihre erste Turniersaison absolviert hat.

Audrey D


Reiter: Christoph Brüse
Vielfacher Sieger in nationalen und internationalen S-Springprüfungen. Mehrfach hoch platziert bei der EM der Junioren und jungen Reiter.

Amaro D


Erfolge: Der Alexis-Sohn Amaro D hat die in nationalen und internationalen Springen erfolgreiche Las Vegas zur Mutter.Seine Großmutter Elite II ist auch Mutter des Hengstes Corleone, der im Sport von Ludger Beerbaum vorgestellt wurde. Amaro D wurde nach der Körung an das Bundesgestüt Avenches( Schweiz) verkauft.Dort hatte er drei gekörte Söhne vorzuweisen,die sich alle erfolgreich im Sport bewährten. Die Auswertung seiner Nachkommen brachte ihm Platz 2 beim Dressur und Springindex in der Schweiz ein. Amaro D wurde seinerzeit auch beim Holsteiner Verband anerkannt.
Abstammung: v. Alexis Z-Alme Z
v. Las Vegas-Lord-Farnese

Arielle


Reiter: Inga Rauert
Erfolge: Arielle hat erst am Bundeschampionate danach erfolgreich an M+ S Springen teilgenommen. Insgesamt hat sie 30 M-Siege und 15 S-Siege errungen. Desweiteren belegte sie 25x den zweiten Platz.
Abstammung: v. Alpha D-Germanist xx

Apricot II D


Erfolge: Körungssieger,erfolgreich HLP platziert bis KL.S. Apricot II genießt heute seinen verdienten Ruhestand auf unseren Weiden.
Abstammung: v. Alexis-Gotthard-Wolfsburg

Amaretto II D


Reiter: Oliver Ross, Manfred Scheid, Alois Pollmann Schweckhorst
Erfolge: Unter M.Scheid und A.P. Schweckhorst national und international erfolgreich. Dann in die USA verkauft und platziert u.a in Weltcup Springen mit Erin Davis ( October Hill Farm ).
Abstammung: v. Alexis-Gotthard-Wolfsburg

Gipsy Lady


Unter Hugo Simon 8 Jährig schon auf der Olympiade in Seoul,dann Siegerin in Großen Preisen und Weltcup Springen. Im Alter noch siegreich im S Springen mit verschiedenen Reitern.
Abstammung: Gardestern I – Davos

Chianti D


Reiter: Pascal Ujdendaal
Vollbruder zum Olympiapferd Chanel D wurde von Pascal Ujdendaal international mit ersten Platzierungen u.a. im Großen Preis von Luxemburg, und Turnieren in Belgien und Holland vorgestellt.

Abstammung: v. Cash-Alexis

Aldente D


Reiter: Manfred Scheid, Pascal Ujdendaal
Erfolge: Siegreich in vielen Prüfungen der Klasse S unter M.Scheid und Pascal Ujdendaal.u.a Rheinland-Pfalz Meisterschaft.
Abstammung: v.Alexis Z

Cash


Reiter: Hugo Simon
Erfolge: Sowohl für unsere Züchter als auch für unsere eigene Zucht war Cash eine große Bereicherung – alle Nachkommen auf unserem Gestüt verfügen über außergewöhnliches Springvermögen. Bevor Cash im Juli 97 einging, kam er schon in jungen Jahren zu einigen spektakulären Siegen in nationalen und internationalen Prüfungen. Die Mutter von Cash, Landgräfin, die selbst erfolgreich im internationalen Sport ging, ist Vollschwester zum legendären Holsteiner Hengst Landgraf.
Abstammung: Cor de la Bryere- Rantzau
Landgräfin- Ladykiller

Albany D


Reiter: Fritz Müller, Siegfried Nied
Erfolge: S Siege und Platzierungen unter Fritz Müller und Siegfried Nied. Noch 20-jährig in M-Springen platziert.
Abstammung: v.Alexis – Gotthard

Amaretto I D


Reiter: Manfred Scheid, Hugo Simon
Erfolge: Unter Manfred Scheid Seriensieger in Springpferdeprüfungen, dann unter Hugo Simon Sieg in GP u.a Wiesbaden sowie Sieg in Weltcupprüfungen. Teilnahme an Europameisterschaft später Verkauf an den Stall Bollvorm in Holland.
Abstammung: v.Alexis a.d. Gandria (siehe Fairness-Stamm)

Lucky Lord 


Reiter: Margit Otto-Crepin
Erfolge: 7. Platz in der Einzelwertung und 4. Platz in der Mannschaftswertung bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta.
Abstammung: Lord – Angriff- Moltke I

Lucky Boy


Reiter: Manfred Scheid, Pascal Ujdendaal,Christoph Brüse
Erfolge: Erfolgreichen Teilnahme an der Turnierserie “sires of the world” und Siegen und Platzierungen in nationalen und internationalen Springen der KL.S z.B. siegte er beim Großen Preis (***S) in Bad Hönningen, erfolgreich auf den Turnieren CSI Zangerzheide,CSI Bonn, CSI Podebrody und CSI Hachenburg.
Abstammung: v.Lucky-Luke ad. Gesiva v.Gotthard-Agram

Chanel 


Unter Gerado Tazzer (Mexiko) Teilnahme an den Olympischen Spielen in Athen 2004.

Avanti D 


Reiter: Christoph Brüse

Ambiente D


Reiter: Pascal Ujdendaal